Winterolympiade_2019

Unsere Ortsstelle hat es nach vielen Jahren der Nichtteilnahme an den Winterspielen in Hohentauern wieder geschafft, zwei Mannschaften für diese tolle Veranstaltung zu melden.
Bei prachtvollem Wetter und ausgezeichneten Bedingungen nahmen knapp 100 Kameraden mit 35 Mannschaften an den Bewerben teil. Auch Servus-TV und der ORF-Steiermark filmten und interviewten den ganzen Tag. Der Ortsstelle Hohentauern ist für die tolle Organisation zu gratulieren. Im Riesentorlauf, der VS-Suche und im Akjafahren wurden die Zeiten der Mannschaften gewertet. Im Riesentorlauf gab es auch Einzelwertungen, wo unser Kamerad Hans Herzog von allen Teilnehmern die zehntbeste Zeit erreichte, was für unsere Verhältnisse eine kleine Sensation war. Die Mannschaft Herzog/Handl Michael/Zenz konnte in der Gesamtwertung den sehr guten 14. Platz erreichen. Die Mannschaft Übelbach II mit Jantscher/Handl Florian/Klampfl erreichte den 29. Gesamtplatz. Auch diese Mannschaft konnte im Riesentorlauf mit tadellosen Zeiten aufzeigen. Beide Mannschaften hätten in den Bewerben VS-Suche (hier lagen beide Teams im guten Mittelfeld) und vor allem im Akja-Fahren einiges an Luft nach oben. Vor allem beim Einpacken des „Verletzten“ haben wir sehr viel Zeit liegen gelassen. Nachdem schon von einigen Kameraden der Wunsch geäußert wurde, beim nächsten Mal wieder teilzunehmen, werden wir uns in zwei Jahren gezielter darauf vorbereiten. Nach der Siegerehrung und Verlosung traten wir zufrieden und gestärkt die Heimreise an. Ein herzliches Danke an unseren Kameraden Michael Handl, der uns mit seinem Bus sicher chauffierte. Winterolympiade_2019{/gallery}.

Kontakt

  • Wolfgang Handl
  • Übelbacherstraße 166
  • 8122 Waldstein
  • Tel.: 03125 / 22630
  • E-Mail: uebelbach@bergrettung-stmk.at